Plug and Play für die Industrieautomatisierung

Über uns

Dynamic Components entwickelt und vertreibt Hardware und Software für die Optimierung von Automatisierungssystemen und Produktionsprozessen durch Vernetzung und die Erfassung sowie Nutzung von Sensor- und Maschinendaten.

Die zugrunde liegende Technologie „CHROMOSOME“ basiert auf 20 Personenjahren Entwicklung in Kooperation mit namhaften Industriepartnern in den Bereichen Industrie 4.0 / IIoT, selbstkonfigurierenden Sensornetzwerken und IKT für Elektromobilität.

Wir kooperieren eng mit fortiss, einem Forschungs- und Technologietransferinstitut für softwareintensive Systeme und An-Institut der Technischen Universität München (TUM).

Das Management-Team von Dynamic Components setzt sich aus langjährigen Mitarbeitern der fortiss sowie des assoziierten Lehrstuhls für Robotik und Eingebettete Systeme der TUM zusammen.

Auswertung von Maschinendaten für zum Beispiel Energiemonitoring

Das Management-Team

Dr. Michael Geisinger
Technischer Geschäftsführer
Diplom-Informatiker, Doktor im Bereich Industrieautomatisierung

André Leimbrock
Kaufmännischer Geschäftsführer
Diplom-Kaufmann, Erfahrung im Consulting-Bereich

Dr. Hauke Stähle
Leiter Technologie
Diplom-Ingenieur, Informations- und Kommunikationstechnik

Benjamin Wiesmüller
Leiter Entwicklung
M.Sc. Informatik, Modellbasierte Entwicklungswerkzeuge